Start
Infos Kompakt
aktueller Spendenstand
Danke
Spendenquittung
Über
Gästebuch
Archiv
Kontakt
Abonnieren




Spendenkonto:
Misereor e. V.
Konto: 10 10 10
BLZ: 370 601 93 Pax-Bank Aachen
Stichwort:
"S07106 Radtour 2008 Butterflies"



Aktueller Spendenstand:
1220,99 €

Mehr Infos zum Butterflies-Projekt:

Etappe Nr. 6: Aus der Pampa in den Schilderwald

Obwohl die Holländer uns dank unserer angemessenen Kleidung am liebsten adoptiert hätten, machten wir uns am nächsten Tag schweren Herzens und relativ früh auf den Weg zur Weltstadt Meppen, wo wir ein Internetcafé suchten. Das einzige, was wir fanden, machte erst 2,5 Stunden später auf und verlangte astronomische Preise. Wir sind zwar gut im Pause machen, aber was zu viel ist, ist zu viel. So beließen wir es bei einem ausgiebigen Frühstück in einer Bäckerei.

Auf dem Weg nach Lathen, wo wir Mittagspause machen wollten (weil wir das ja so gut können), schafften wir es schon, die versprochenen 300 km voll zu kriegen! YEAH!

Bis zum Meer könnten es gut 500 werden. Mal sehen, ob wir die dann auch pro Person gesponsert kriegen...

Jetzt erst einmal eine kleine Exkursion zum Thema "hilfreiche Beschilderungen, Teil 2":

(Scheißejaaaal, scheißejaaaal...)

(Auch wurscht. Wo mir sin, is Kölle...)

(Un dazo noh Flöns...)

Hauptsache, wir sind auf dem richtigen Weg!

Trotz allem fanden wir den Weg nach Dörpen, wo wir erst mal eine Zwangspause (wirklich!) einlegen mussten, da Mareikes Rad nach einem doppelten, komplizierten Speichenbruch intensivmedizinischer Soforthilfe bedurfte.

Mit frisch gespannten Speichen schafften wir es dann aber noch zur Jugendherberge in Papenburg, wo wir dank unserer strahlenden, jugendlichen Schönheit sogar übernachten durften. In richtigen Betten und mit Frühstück! Und duschen, so lange wir wollten!

Tachodaten 31.07.08:
gefahrene Strecke (Tag): 69,33 km (Hey, und das trotz Speichenbruch!)
Zeit unterwegs: ca. 9 Stunden
reine Fahrzeit: 4:21:14 Stunden
Durchschnittsgeschwindigkeit: 15,92 km/h
maximale Geschwindigkeit: 31 km/h
Strecke gesamt: 367 km (6 Tage)

 

 

1.8.08 11:19
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


MaiMagicGirls (1.8.08 12:03)
Hallo ihr Beiden,

ein dickes Lob an dieser Stelle für die weite Strecke. Ihr könnt von Glück reden mich nicht dabei zu haben, denn ich schaffte gestern mit unbepacktem Rad ganze 15 km, gemütlich in 1,5 Std.
Weiterhin gute Fahrt und schönes Wetter wünscht euch
MaGi


Inga (1.8.08 13:11)
faszinierend.. ich kenne all diese Orte.. zumindest vom Namen her. Jetzt muss ich nur noch darauf warten, dass ich euch doch mal im Fernsehen sehe


URsel (1.8.08 19:11)
Hallo Ihr Lieben,

Respekt für die Strecke!
Aber eine Frage drängt sich mir doch auf:
Was ist für einen Holländer bitte "angemessene Kleidung"? ;-)

Weiter viel Spaß!
Liebe Grüße
Ursel


övdf (2.8.08 16:12)
@ Ursel: Angemessene Kleidung für Holländer hat was mit Nationalfarben zu tun...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Gratis bloggen bei
myblog.de